Immer noch nicht vorbei

Die Schmerzen sind nicht so krampfartig und stark wie gestern. Aber trotzdem nicht vorbei. Ich trinke Unmengen von Tee und Wasser, weil ich auf Blasenentzündung (oder auf Blinddarm) tippe. Dafür muss ich alle Stunde auf Klo. Besonderes schlimm ist Nachts, weil ich dann von Bett aufstehen muss und dann tun alle Bauchmuskel weh. Wenn morgen früh nicht vorbei ist, muss ich zum Hausarzt gehen.
Das ganze klingt ganz verrückt, wenn ich die Vorgeschichte erzähle.
Am Freitag nach der Arbeit war ich Reifen wechseln. Bis alles fertig war dauerte 2 Stunden und ich habe in der Zeit mehrere Jeans anprobiert. Es war nicht leicht passende Hose zu finden!
Freitag auf Samstag habe ich dann geträumt wie ich Jeans anprobiere und keine passt und dass ich mir sage: ich bin zu dick, ich muss abnehmen, ab Montag fange ich an weniger zu essen, kein Fleisch und Wurst und mehr Gemüse… Und später musste ich Wasser lassen und die Schmerzen haben angefangen… Selbstverständlich habe ich seit Freitag Abend nichts mehr gegessen – ich habe kein Hunger und ich habe Angst zu essen, nicht dass die Krämpfe stärker werden…
Noch blöder ist, dass ich Arztbesuche hasse und Angst habe, dass ich ins Krankenhaus muss. Und dort werden sie mich aufschneiden und ich habe keine Kontrolle mehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Immer noch nicht vorbei

  1. Süße, mach dich zum Arzt.
    Wenn es eine Blasenentzündung ist, geht die nicht mit Antibiotika weg. Ich weiß wovon ich rede. Ich hatte das früher sehr oft. Naja und meine Ma hat sie verschleppt und du weißt, was dann passiert ist.
    Warte nicht zulange. Bitte!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s