A*** werden nicht geboren, A*** werden erzogen…

Gestern Abend bei meiner „Lieblingsnachbarin“ – eine Halloween-Party. Es waren mehrere Gäste, weil sogar vor der Tür Schuhe standen. Es war relativ ruhig, bis auf der Geschreie und Gelächter, aber ich habe mittlerweile gelernt alles das zu ignorieren – ich habe ja genug Erfahrung mit dieser Nachbarin gesammelt, mit ihre unzählige Saufgelagen..
Aber dann, es war ca. 22 Uhr, sind die feiernde im Flur rausgegangen und haben angefangen an der Türen zu klingeln. Bei mir auch. Und danach auch noch zu klopfen. Dann wieder Gekicher und nochmal von vorne.
Was soll ich machen? Es sind keine Kinder, es sind betrunkene Erwachsene und ich habe keine Lust mit solche Deppen über Privatsphäre und Lautstärke zu diskutieren. Also, weiter ignorieren.
So lange sie nicht meine Wohnungstür mit Eier beschmiert haben, zeig alles nur ein weiteres Mal was für Assi-Nachbarn ich habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s