Endlich Urlaub

Die Hexe am Freitag habe ich irgendwie in Griff bekommen. Am Samstag könnte ich sogar noch Fenster putzen und Balkon aufräumen. Aber am Sonntag habe ich so ein schlimmer Migräneanfall bekommen, dass ich den ganzen Tag im Bett mit runter gelassene Rollos bleiben musste.
Heute musste ich noch mal zur Arbeit fahren um die „Urlaubsvertretungsübergabe“ durchzuführen, obwohl mir noch nicht ganz gut gegangen ist… Die Übergabe ist halb-halb gelaufen, weil zum ersten die Urlaubsvertretung erst um Mittag gekommen ist und nach paar Stunden schon wieder gegangen ist, weil eine Kollegin (wieder!) angekündigt hat, dass sie morgen gar nicht zu Arbeit kommen wird, weil sie Schmerzen hat. Was soll ich sagen, blöd ist der, der krank sich zu Arbeit schleppt, d.h. ich.
Aber Scheiß drauf – ich habe Urlaub und alles anderes soll mich für die nächsten 3 Wochen nicht interessieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Endlich Urlaub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s