„Des Königs neue Schuhe“

Oder besser: ich bin auch nur eine Frau!

Ich kann keine hohe Schuhe tragen. Wegen mein Hüftschaden.
Vor 2 Wochen habe ich die Schuhe gesehen und sofort gekauft, obwohl mir bewusst war, das ich sie nie tragen werden. Es sind keine hochwertige oder teure Schuhe, ich habe sie bei Sommer Sale gekauft. Aber ich habe sie gesehen und ich wollte sie haben.
Und ich habe sie!
Zwei Wochen haben sie im Schuhschrank verbracht – neben alle flachen Turnschuh-ähnliche oder Flipp-Flopps, oder…
Ich bin fast den ganzen Tag lang auf der Arbeit auf die Füße. Und ich habe kaum Probleme, weil ich regelmäßig ein Ibu rein werfe oder weil ich mich abgefunden und immer nur flache Schuhe trage.
Aber heute, zuhause… warum nicht!?!
Nach 1/2 Stunde war so weit: ich muss ein Ibu einnehmen.
Jetzt stehen meine neue Schuhe aufm Wohnzimmertisch und mir ist fast zum heulen…
Mir ist die letzte Zeit je ständig nach heulen.

Themenwechsel:
Gestern Abend, wie jeder Samstagabend, mit Mutter telefoniert. Die Kneipe läuft nicht. „Weil sie alle keine Lust haben zu arbeiten“, meinte meine Mutter.
Seit der Alte vor 2 Jahren verstorben ist, gehört die Kneipe meinem Bruder. Und er hat ein Haus in einem Dorf 50 km in die Wälder/Berge gebaut und jeden Abend um 18 Uhr fahrt mit der Schwägerin hin – er will seine Ruhe haben. Und der Personal bleibt allein in der Kneipe. Seine Söhne (mittlerweile 21 Jahre alt) haben nur Clubs und Mädels im Kopf. Und meine Mutter ist 77 Jahr alt – wer hört denn auf eine Oma!
Wie auch immer. Vor paar Tage wurde in die Kneipe eingebrochen und die Kasse ausgeleert. Obwohl Alarmanlage da ist, obwohl ein Sicherheitsfirma für der Überwachung zuständig ist… Aber die Diebe sind auch nicht blöd: es hat sich herumgesprochen, dass der „Chef“ Nachts nicht mehr da ist und nur eine alte Oma oben schläft! Ich will mir nicht vorstellen was wäre wenn meine Mutter Alarm gehört hat und runter gegangen wäre…
Leider kann ich drüber mit meinem Bruder nicht reden, denn er weigert sich seit der Alte tot ist, mit mir zu kontaktieren – hat wahrscheinlich Angst um seiner Erbe…. Ich werde gern Mutter zu mir holen, aber sie kann nicht hier leben – ihr fehlt die bekannte Umgebung. Das habe ich im Dezember/Januar erfahren – ihr wurde schwindelig, sie wollte nachhause und zwar sofort, dann musste ich ihr Flugticket stornieren, zwei neue Tickets kaufen und sie nachhause begleiten…

Themenwechsel:
Seit gewisse Zeit habe ich Kontakt mit mehrere Schulkameraden aus der Gymnasialzeiten – Abschlussjahr 1979! An den meisten erinnere mich nicht. Die andere haben sich so verändert, dass ich sie nicht mehr erkenne. Aber alle sind Ärzte, Doktoren, Professoren, etc. geworden…. ich schäme mich fast. Mach die nichts aus, sagt eine Freundin aus spätere Zeiten. Dafür hast du die halbe Welt bereist und hast alles, was du erreicht hast, alleine geschafft. Ja-wohl, ich bin von Beruf Weltreisende… wie nett!, besser als jede Karriereleiter!

Themenwechsel:
Vorige Wochenende wollte ich staubsaugen. Nach ca. 20 Sekunden hat mein Staubsauger den Geist aufgegeben. Ich wollte gleich losfahren und einen neuen kaufen, aber dann habe ich gemerkt – der Staubbeutel ist voll. Und ich habe keinen Erzsatzbeutel. OK, welche bestellt, am Freitag bekommen staubsaugen angefangen. Nach 20 Sekunden geht der Staubsauger aus…. Bis ich gesehen habe, dass im Schlauch ein Feuerzeug steckt und dem Luftzufuhr verhindert.

Themenwechsel:
Ich habe noch 1 1/2 Monate bis zum Urlaub…

Themenwechsel:
Ich sollte öfter bloggen, anstelle von so`n Blogpostsalat.

Themenwechsel:
Ich stelle fest, dass nach dem letzten Update mein Rechtschreibprüfung nicht mehr da ist…. Scheiße! An diese Stelle SORRY!, ich kann`s nicht besser.

 

Werbeanzeigen

Mitte Juli

Ich hätte nicht gedacht, dass ich Mitte Juli so was sagen werde: mir ist kalt! Ich habe Strickjacke und Wollsocken an. Eigentlich ist bei 18°C nicht sooo kalt. Es kann sein, dass ich mich nur erkältet habe. Und Magenprobleme habe ich wieder – wie seit lange nicht mehr. Wahrscheinlich habe ich die Frikadellen zum Mittag nicht vertragen. Oder ich bin einfach nur erkältet…

Auf der Arbeit wird die Lage immer chaotischer und unübersichtlicher. Ich weiß nicht wo alles führen soll. Mehr möchte ich nicht darüber schreiben, sonst muss ich PW-geschützt posten. Es ist aber schade, dass alles was wir in der letzten 3 Jahren mit viel Mühe geschaffen haben jetzt wieder zunichte gemacht wird.

Ich wollte eine Reise über Silvester buchen, habe ich aber nicht – noch nicht. Erst muss mein Urlaubsänderungsantrag von der Verwaltung genehmigt werden. Ich hoffe nächste Woche. Wenn nicht, dann werde ich anderes mal diese Reise machen – ich habe ja noch Zeit, oder? Irgendwie habe ich Torschlusspanik , dass ich nicht genug Zeit haben werde alle Länder zu besuchen, die ich besuchen möchte. Oder kürzer gesagt: ich bin wieder in Depri-Stimmung.

OK, es wird wieder werden.

Vorahnung?

Ich habe eigentlich gut geschlafen, ohne mitten in der Nacht aufzuwachen. Trotzdem fühle mich nicht gut. Ich habe so ein komischer Gefühl im Bauch. Bin nervös. Und habe keine Lust zu Arbeit zu fahren.
Schlechte Vorahnung?! Oder bin nur müde und erschöpft…