Wieder ein Feiertag

Gestern, nach der Arbeit und nach dem Schwimmbad, schnell was essbares eingekauft und nach hause – ich habe mich auf ein kühles Bier auf dem Balkon gefreut, und dass ich mein Buch weiter im Schatten und in Ruhe weiter lesen kann…
Leider haben sich meine Lieblingsnachbarn entschieden auf dem Balkon zu grillen. Nicht bei der Schnatter-Schnepfe – auf der andere Seite, bei dem anderen Depp, der mit dem Köter (übrigens, dem Köter gibt’s nimmer, wurde eingeschläfert).
Zum Glück war der Wind auf meine Seite – der ganze Rauch ging nach oben, wo die Nachbarin ihre Wäsche aufgehängt hat.

Heute früh um 9:30 Uhr … sie fangen wieder an zu grillen, dachte ich, weil schon wieder nach Grillwürstchen gestunken hat. Aber Gott sei Dank, sie haben die Grillreste nur aufgewärmt.

Mal sehen nach was heute noch stinken wird, denn es ist ein Feiertag. Wenn ich Glück habe, gehen die zum Schützenfest und essen dort ihre Würstchen…

Ich wollte heute wieder ins Schwimmbad, aber ich möchte auch mein Buch zur Ende lesen. Im Schatten! Also, Balkon und später 1-2 Cocktails mixen – mir ist heute nach Caipirinha. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Wieder ein Feiertag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s